11. IGB-Treffen 2020 – Der Samstag

Nach dem fulminanten Freitag ging es am Samstagmorgen mit einem kräftigen Frühstück los. Die erste Ausfahrt startete und parallel organisierte das Helferteam noch Nachschub an Bierzeltgarnituren.

Bereits im Laufe des Tages füllte sich das Gelände der Schäferhunde OG in der Oststraße und insgesamt durften wir rund 600 Gäste zählen – logischerweise ein neuer Rekord!

Und schon dürfen wir uns bei allen unseren Gästen von nah und fern bedanken: Leute, ihr wart echt SUPER! DANKE, dass ihr euch so toll an die Coronabestimmungen gehalten habt. Wir ziehen den Hut vor euch. Chapeau!

Viele kamen bereits im Laufe des Tages und bewunderten die meist frisch geputzten Bikes, es wurde gefachsimpelt und mancher EX-Biker dachte wehmütig an seine Motorradzeit zurück.

Das Bühnenprogramm startete um 18 Uhr mit JEFF, unserer Dengmerter Lieblingsband. Fuzzy, Paul und Dieter haben wie erwartet die Oststraße gerockt und durften natürlich nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Revolution 9: Sebastian, Maurizio, Karsten und Tobias begeisterten anschließend das Publikum mit ihrem Modern-Melodic-Vintage-Rock. Erster Gig der Revolutionäre seit Corona – klasse Gig. Danke!

In der Umbaupause wurden die Gewinne der Tombola gezogen und zum Abschluss gab es dann kompromisslosen und abwechslungsreichen Kraftrock mit AC ANGRY. Ein Wort genügt: WOW!

Schaut Euch einfach die Fotogalerie 2020 an!